Für den Guten Zweck

und alles auch für einen guten Zweck:
wir tun nicht nur uns etwas Gutes, sondern auch den Kindern der SOS-Kinderdörfer.

Die Nordic Walking Gruppe Diabetes Bünde hat zwei Patenkinder; ein Mädchen aus Nepal und einen Jungen aus dem Libanon. Jetzt hat auch das Ergo Vivamus sein erstes Patenkind, um den Spenden ein Gesicht zu geben. Es ist ein Mädchen aus Costa Rica.

Für jeden Kursteilnehmer spende ich mindestens 1,00 Euro pro Unterrichtsstunde und für jeden Verzehr mindestens 0,10 Euro.

Dr. Corinna Gorys-Könemann

2017
Bei einer privaten Feier im Januar flatterten 1005 € in das Sparschwein für die SOS-Kinderdörfer. Dafür bedanke ich mich ganz herzlich.
Bei einem Klassentreffen im Juni wurde das Sparschwein mit 188,30 gefüttert, auch dafür bedanke ich mich ganz herzlich
Bei einer privaten Feier im September kamen 460 € zusammen, auch dafür bedanke ich mich ganz herzlich.
Bei einer Adventsfeier kamen 35 € für die SOS-Kinderdörfer zusammen, auch dafür bedanke ich mich ganz herzlich.

2016 gehen 7600 € an die SOS-Kinderdörfer. Davon haben die Nordic-Walker einen Anteil von 4100 € und die Veranstaltungen im Ergo Vivamus 3500 €.

und 2016 Benefiz Gala mit Zoran Bundra von der Menuefaktur: 1000 € für die Mahlzeit e.V. und 600 € für die ZNS Hannelore Kohl Stiftung.
Bei einer privaten Feier im November flatterten 300 € in das Sparschwein für die SOS-Kinderdörfer. Dafür bedanke ich mich ganz herzlich.

2015 runde ich den Betrag auf 6000,00 € an die SOS-Kinderdörfer. Dadurch, dass in Randringhausen das Kurhaus Wilmsmeier geschlossen ist und wir deshalb keine Toilette mehr haben und das anschließende gemütlich Beisammensitzen im Freien machen müssen, ist unsere Gruppe etwas geschrumpft und so auch die Einnahmen. Dafür werden es langsam immer mehr Teilnehmer in den Tanz- und Sport-Gruppen des Ergo Vivamus, so dass wir im nächsten Jahr auf eine größere Summe hoffen.

2014 habe ich mit meinen Nordic-Walking-Kursen und den ersten Einnahmen aus dem Ergo Vivamus zusammen 5267,35 € an die SOS-Kinderdörfer gespendet.

Der Märchenabend: "Die kleine Meerjungfrau" brachte 90,70 € für die SOS-Kinderdörfer.

SOS Kinderdörfer